Zahnbürste

Blog

Das Diastema – die charakteristische Frontzahnlücke, an der sich die Geister scheiden

20.10.20

Das Diastema – die charakteristische Frontzahnlücke, an der sich die Geister scheiden

Madonna, Brigitte Bardot, Seal, Elton John, Georgia May Jagger, Vanessa Paradis, Lara Stone: Sie allesamt haben sie, die Lücke zwischen den im Oberkiefer befindlichen mittleren Schneidezähnen, die im zahnmedizinischen Fachjargon auch als „Diastema mediale“ bezeichnet wird.

An dieser markanten Lücke, die bei jedem herzhaften Lachen ins Auge sticht, scheiden sich die Geister: Während die einen Menschen dieses individuelle körperliche Merkmal als schön und attraktiv empfinden, nehmen wiederum andere Menschen die Frontzahnlücke als optisch störend wahr.

weiterlesen
Dentalhygiene – diese Patientengruppen sollten besonders grossen Wert auf regelmässige Termine in der Zahnboutique in Zürich legen (Teil 1)

13.10.20

Dentalhygiene – diese Patientengruppen sollten besonders grossen Wert auf regelmässige Termine in der Zahnboutique in Zürich legen (Teil 1)

In der Zahnboutique, Ihrer Zahnarztpraxis im Herzen Zürichs, wird das Thema Prophylaxe grossgeschrieben. Um sowohl die Zähne als auch das Zahnfleisch von Kindesbeinen an bis ins hohe Alter langfristig gesund zu halten, bieten wir, das sind Zahnärztin Dr. med. dent. Madeleine Rainer und Kollegin, unseren Patient*innen verschiedene Vorsorgemassnahmen an. Neben regelmässig stattfindenden Kontrollterminen, bei denen wir mögliche Erkrankungen im Mundraum bereits frühzeitig erkennen und entsprechend schnell therapieren können, sehen wir unter anderem die Dentalhygiene als einen der wichtigsten Prophylaxebausteine bei uns am Kreuzplatz an.

weiterlesen
Zahnverschönerung – mit diesen Leistungen verhelfen wir Ihnen in der Zahnboutique in Zürich zu einem bezaubernden Lächeln und einem attraktiven Äusseren

05.10.20

Zahnverschönerung – mit diesen Leistungen verhelfen wir Ihnen in der Zahnboutique in Zürich zu einem bezaubernden Lächeln und einem attraktiven Äusseren

Lernt man jemanden Neues kennen, kann man meist schon innerhalb weniger Sekunden eine Aussage darüber treffen, ob man besagte Frau oder besagten Mann attraktiv findet. Da jeder Mensch andere Merkmale als „schön“ empfindet, ist diese Einschätzung selbstverständlich subjektiver Natur, dennoch wird sie von einigen Faktoren unterbewusst beeinflusst. Neben einem gepflegten Äusseren, sprich glatt gekämmtem Haar, sauberen Fingernägeln und Co., sind allen voran symmetrische Geschichtszüge und nicht zuletzt auch makellos schöne Zähne massgeblich für eine attraktive Erscheinung verantwortlich. Aber wie genau müssen die Zähne aussehen, um als „makellos schön“ eingestuft zu werden?

weiterlesen
Mit Hausmitteln gegen Zahnverfärbungen – hilfreich oder schädlich? Das Team der Zahnboutique klärt auf

24.09.20

Mit Hausmitteln gegen Zahnverfärbungen – hilfreich oder schädlich? Das Team der Zahnboutique klärt auf

Viele Schweizer*innen träumen von einem strahlend schönen Lächeln. Es ist ihnen nicht zu verdenken, entsprechen natürlich weisse Zähne, wie sie einem beispielsweise zuhauf von Kinoleinwänden, Werbeplakaten oder aus Hochglanzmagazinen entgegenlächeln, doch dem gängigen Schönheitsideal. Bei einem Blick in die Münder spricht die Realität jedoch oft eine andere Sprache: Denn statt in einem ansprechenden Weiss erscheint das Gebiss bei vielen Frauen und Männern eher gelblich verfärbt oder mit einer Art Grauschleier überzogen.

weiterlesen
Worauf man beim Zahnbürstenkauf achten sollte – Zahnärztin Dr. Rainer aus Zürich informiert

21.09.20

Worauf man beim Zahnbürstenkauf achten sollte – Zahnärztin Dr. Rainer aus Zürich informiert

Jeder Mensch, ob jung oder alt, sollte sie besitzen und zweimal täglich, nämlich morgens und abends, nutzen: gemeint ist die Zahnbürste. Denn nur, wer sein Gebiss mit diesem Hilfsmittel regelmässig und gründlich von Essensresten und bakteriellen Zahnbelägen befreit, kann seine Zähne, sein Zahnfleisch und seinen Zahnhalteapparat langfristig gesund halten. Aber gerade der Zahnbürstenkauf kann zu einer kleinen Herausforderung werden. Denn wer den Drogeriemarkt mit dem Vorhaben betritt, die perfekte Zahnbürste zu erstehen, hat die Qual der Wahl: Man findet sich vor vielen Regalmetern wieder, in denen sich schiere Unmengen an unterschiedlichen Zahnbürstenmodellen in jeder nur erdenklichen Farbe – von Orange über Flieder bis Blau – tummeln. Die einzelnen Zahnbürsten unterscheiden sich in der Hauptsache durch ihre Borsten in verschiedenen Härtegraden, die von weich über mittelhart bis hart reichen, verschieden grosse und geformte Bürstenköpfe und unterschiedliche Griffe voneinander. Aber welche Handzahnbürste ist hier nun die richtige?

weiterlesen
mehr lesen