Zahnbürste

12.03.22

Woher kommen Zahnlücken bei Erwachsenen, und was kann man dagegen tun?

Sicher haben auch Sie es schon einmal bei einem Erwachsenen gesehen: Eine deutliche Lücke zwischen zwei Zähnen, ohne dass dort ein Zahn zu fehlen scheint. Natürlich ist Zahnverlust die häufigste Ursache für Zahnlücken, egal, ob wir als Kind einen Milchzahn verlieren oder durch einen Unfall oder eine Erkrankung einen unserer festen Zähne. Doch auch wenn kein Zahn verloren gegangen ist, können Zahnlücken entstehen. Dr. med. dent. Madeleine Rainer, Ihre erfahrene Zahnärztin aus Seefeld in Zürich erklärt Ihnen, wie es zu solchen Zahnlücken kommt und wie man gegen sie vorgehen kann.

Zahnverschiebungen, erklärt von Ihrer Zahnarztpraxis aus Zürich

Um zu verstehen, wie Zahnlücken entstehen, muss man sich bewusst machen, dass die Zähne nicht fest mit dem Kieferknochen darunter verbunden sind. Sie sind zwar im besten Fall stabil im Gewebe verankert, doch wird langfristig und beständig Druck auf sie ausgeübt, können sie sich innerhalb des Mundraumes bewegen. Diesen Umstand nutzen auch Kieferorthopäden, wenn Sie Zahnfehlstellungen bei Kindern mit Zahnspangen behandeln. Die Gestelle aus Drähten und Plastik drücken die Zähne langfristig in die richtige Richtung. Auch Ihre Zahnärztin Dr. med. dent. Madeleine Rainer aus Seefeld in Zürich nutzt diese Beweglichkeit der Zähne, beispielsweise beim Einsatz von Invisalign-Schienen. Entstehen Zahnlücken also erst im späteren Lebensalter, findet im Mundraum wahrscheinlich eine Druckausübung auf die betroffenen Zähne statt.

Das Diastema: Ihr Zahnarzt in Zürich zeigt Ihnen die prominenteste Zahnlücke

Das Diastema, eine Zahnlücke zwischen den zwei mittleren Schneidezähnen, ist wohl die bekannteste Art der Zahnlücke. Da auch einige Prominente diese Art von Zahnlücke haben, wird sie von manchen als Schönheitsideal betrachtet. Andere würden die auffällige Zahnlücke lieber loswerden. Das echte Diastema ist vererbbar, weiß Ihre Expertin für Zahnmedizin und Dentalhygiene in Zürich. Es zeigt sich bereits im Milchgebiss und entsteht somit meist nicht erst im Erwachsenenalter.

Anders sieht es bei dem sogenannten „falschen Diastema“ aus. Dieses entsteht in der Regel erst im Erwachsenenalter, entweder, weil zu viel Platz im Kiefer vorhanden ist, oder weil ein stark ausgeprägtes Lippenbändchen die Schneidezähne auseinanderdrückt. Das Lippenbändchen ist also in diesem Fall die Kraft, die sich auf die Zähne auswirkt und dafür sorgt, dass diese auseinanderstreben. Eine Lippenbändchen-Korrektur kann dafür sorgen, dass dieser Prozess gestoppt wird.

Doch das Lippenbändchen ist nicht die einzige Kraft, die Ihre Zähne verschieben kann. Auch andauerndes Zähneknirschen in der Nacht oder eine falsche Schlucktechnik können dazu führen, dass sich Zähne verschieben, weiß auch Ihre erfahrene Zahnärztin Dr. med. dent. Madeleine Rainer aus Zürich.

Ihr Zahnarzt in Zürich kann Zahnlücken schließen

In den meisten Fällen sind kleinere Zahnlücken medizinisch unbedenklich. Nur wenn die Zahnlücken immer größer werden, kann man mit negativen Folgen rechnen. So können zu große Zahnlücken das Sprechvermögen beeinflussen oder auch zu einem falschen Biss führen. Die meisten unserer Patientinnen und Patienten in unserer Zahnarztpraxis in Zürich möchten Ihre Zahnlücke jedoch aus ästhetischen Gründen schließen. Wir empfehlen in einem solchen Fall eine Behandlung mit den modernen Invisalign-Schienen. Hierbei handelt es sich um eine Art unsichtbare Zahnspange. Die durchsichtige Schiene, die in unserer Zahnarztpraxis in Zürich genau auf die Form Ihrer Zähne angepasst wird, drückt Ihre Zähne langfristig in die richtige Richtung und sorgt so dafür, dass die Zahnlücke sich schließt. Auch bei anderen Zahnfehlstellungen, wie beispielsweise schiefen Zähnen, sind die Invisalign-Schienen eine elegante Möglichkeit, auch als Erwachsener ohne Zahnspange noch zu einem geraden Lächeln zu kommen.

Interessieren Sie sich für eine Behandlung Ihrer Zahnlücke? Dann kontaktieren Sie uns gern. In der Zahnboutique, unserer modernen Zahnarztpraxis in Seefeld in Zürich, berät Sie Zahnärztin Dr. med. dent. Madeleine Rainer gern ausführlich zu allen Optionen. Vereinbaren Sie noch heute einen Termin.

Jetzt Online-Termin
bei uns vereinbaren.