Zahnbürste

23.04.20

Das Airflow®-Pulverstrahlgerät – wichtiges Instrument bei der Zahnreinigung in der Zürcher Zahnboutique

Um Zähne und Zahnhalteapparat langfristig gesund und schön zu halten, empfehlen wir, das Team der Zahnboutique, die Zähne zweimal pro Jahr professionell reinigen zu lassen. Die professionelle Zahnreinigung, die wir den Patienten unserer im Herzen Zürichs gelegenen Zahnarztpraxis im Bereich „Dentalhygiene“ anbieten, setzt da an, wo die häuslichen Mundhygienemassnahmen an ihre Grenzen stossen: Mit speziellen Geräten entfernen unsere eigens für die PZR ausgebildeten Dentalhygienikerinnen sowohl bakterielle und somit krankheitsverursachende Zahnbeläge an Stellen, denen man mit der Zahnbürste nicht beikommt, als auch Verfärbungen in Form hartnäckiger, an der Zahnoberfläche anhaftender Ablagerungen, welche die konventionelle Handzahnbürste ebenfalls nicht zu entfernen vermag. Als besonders hilfreich erweist sich bei dieser Aufgabe das moderne Airflow®-Pulverstrahlgerät, das wir Ihnen im Folgenden genauer vorstellen möchten.

Effiziente und zuverlässige Entfernung von Biofilm, Zahnstein und Verfärbungen mittels Pulver-Wasser-Strahl

Das Airflow®-Pulverstrahlgerät zählt neben weiteren Geräten, wie zum Beispiel dem PERIOFLOW®-Gerät oder dem PIEZON® PS, zu den wichtigsten Instrumenten, die im Bereich Dentalhygiene und insbesondere bei der professionellen Zahnreinigung in der Zahnboutique in Zürich zum Einsatz kommen.

Dieses Spezialinstrument reinigt die Zahnoberflächen und Zahnzwischenräume – wie sein Name bereits erahnen lässt – mithilfe eines feinen Pulver-Wasser-Strahls, der mit Hochdruck auf das Gebiss trifft. Bei dem Pulver, das dem Wasser beigemischt wird, handelt es sich um das sogenannte AIRFLOW® PLUS-Pulver. Dank diesem Pulver können wir, Zahnärztin Dr. med. dent. Madeleine Rainer und Team aus Zürich, eine besonders schonende Reinigung von Zähnen und Zahnhalteapparat sicherstellen, bei der weder die Zahnhartsubstanz noch das Weichgewebe, also das Zahnfleisch, beschädigt werden. Auch freiliegende Zahnhälse bereiten bei der professionellen Reinigung des Gebisses mittels AIRFLOW® PLUS-Pulver in der Regel keine Probleme. Grund hierfür ist, dass die Partikelgrösse dieses Spezialpulvers deutlich geringer ist als die herkömmlicher Polierpasten.

Das Airflow®-Pulverstrahlgerät entfernt sowohl bakteriellen Biofilm im supra- und subgingivalen Bereich als auch junge und weiche Zahnsteinablagerungen. Mit ihm können nicht nur natürliche und bleibende Zähne gereinigt werden, sondern auch künstliche Zähne in Form von Implantaten; ausserdem Zähne, die mit Restaurationen oder mit kieferorthopädischen Apparaturen versehen sind und sogar Milchzähne. Gerade diese Zahnbeläge sollten im gesamtem Mundraum regelmässig und gründlich entfernt werden, da sie ursächlich für die Entstehung von Erkrankungen wie Karies, Gingivitis und Parodontitis sind.

Dank des feinen Pulver-Wasser-Strahls können Biofilm und Zahnstein auch an schwer zugänglichen Stellen, die man zu Hause mit der Zahnbürste nicht erreicht, effizient, zuverlässig und schonend gereinigt werden: Denn der Hochdruckreiniger im Miniformat gelangt nicht nur in die Zahnzwischenräume und in die Grübchen sowie Fissuren, welche die Kauflächen der Backenzähne zerklüften, sondern beispielsweise auch unter die Ränder von Kronen oder unter kieferorthopädische Apparaturen. Insbesondere festsitzende Zahnspangen, die mit Brackets, Drahtbögen, Ligaturen und Gummiringen Zahnfehlstellungen korrigieren, erschweren die gründliche Reinigung des Gebisses für den Patienten. Mit dem Pulver-Wasser-Strahl haben wir die Möglichkeit, auch diese Bereiche gründlich zu reinigen und so Karies, Parodontitis und anderweitigen Erkrankungen vorzubeugen.

Aber nicht nur bakterielle Zahnbeläge lassen sich mit dem Airflow®-Pulverstrahlgerät, auf das die Dentalhygienikerinnen der Zahnboutique im Seefeld in Zürich im Zuge der Zahnreinigung zurückgreifen, entfernen, sondern auch hartnäckig an den Zahnoberflächen anhaftende Ablagerungen. Um diese unschönen, meist bräunlichen Verfärbungen zu beseitigen, die durch den häufigen Konsum bestimmter Lebens- und Genussmittel wie zum Beispiel Tee, Kaffee, Rotwein oder Zigaretten bzw. das darin enthaltene Nikotin entstehen können, kann dem Wasserstrahl bei Bedarf auch das speziell für die Beseitigung stärkerer Verfärbungen entwickelte CLASSIC Comfort Pulver beigemischt werden.

Alle Fragen rund um das Thema Dentalhygiene in der Zahnarztpraxis am Kreuzplatz beantworten wir, Ihre Zürcher Zahnärztinnen, Ihnen auch gern im persönlichen Gespräch. Halten Sie Ihren Mundraum rundum sauber und vereinbaren Sie noch heute Ihren Termin für die professionelle Zahnreinigung mittels Airflow®-Pulverstrahlgerät. Wir freuen uns darauf, Sie bald in unseren Praxisräumlichkeiten im Herzen Zürichs, im Kreis 8, begrüssen zu dürfen!