Zahnbürste

03.03.20

Hollywoodreifes Lächeln dank Veneers aus der Zahnboutique in Zürich

Strahlend weisse und ebenmässig schöne Zähne scheinen zur Grundausstattung zahlreicher Hollywood-Stars zu gehören. Was man auf den ersten Blick nicht vermutet, ist, dass Hollywood-Grössen wie Ben Affleck, Zac Efron, Miley Cyrus, Emma Watson oder Julia Roberts bei ihrem perfekten Lächeln etwas nachgeholfen haben. Ihr Geheimnis lautet „Veneers“.

Veneers, mit denen man ästhetische Zahnprobleme schonend kaschieren kann, sind jedoch keineswegs nur Stars und Celebrities aus der amerikanischen Traumfabrik vorbehalten, sondern kommen auch hierzulande, zum Beispiel in der Zahnboutique, Ihrer Zahnarztpraxis am Kreuzplatz in Zürich, zum Einsatz.

Veneers: hauchdünne Verblendschalen, mit denen sich Verfärbungen, Fehlstellungen und Co. zahnschonend und harmonisch kaschieren lassen

Mit einem makellosen Gebiss mit weissen und geraden Zähnen sind leider nur die wenigsten Menschen von Natur aus gesegnet. Bei Zahnlücken und weiteren die Zahnästhetik betreffenden Makeln wie etwa zu kurzen oder zu kleinen Zähnen, abgebrochenen Zahnecken, Rissen in den Zahnoberflächen oder kleineren Schäden, die infolge von Zahnunfällen entstanden sind, schaffen sogenannte Veneers Abhilfe.

Bei Veneers, mit denen Zahnärztin Dr. Rainer in Kreis 8 in Zürich kleinere Makel im sichtbaren Frontzahnbereich kaschieren kann, handelt es sich um individuell für den Patienten angefertigte und lichtdurchlässige Verblendschalen. Diese hauchdünnen „Furniere“, die wir, das Team der Zahnboutique, aus qualitativ hochwertiger Keramik oder Kunststoff in einem zahntechnischen Meisterlabor anfertigen lassen, werden mithilfe eines speziellen Klebers dauerhaft und völlig frei von Schmerzen auf die betroffenen Zähne aufgeklebt. Im Gegensatz zu Zahnkronen gelten Veneers als besonders zahnschonend. Grund hierfür ist, dass die Zähne und insbesondere der die Zähne umgebende und schützende Zahnschmelz im Vorfeld der Behandlung entweder überhaupt nicht oder nur minimal, nämlich um 0,1 mm–0,3 mm, abgeschliffen bzw. angeraut werden muss.

Einmal ganz davon abgesehen, dass sich mithilfe von Veneers ein ästhetisch ansprechendes Erscheinungsbild der Zähne auf äusserst schonende Art und Weise wiederherstellen lässt, bringen die hauchdünnen Verblendschalen weitere Vorteile mit sich: Aufgrund der hochwertigen Materialien, aus denen sie hergestellt werden und der millimetergenauen Anpassung durch unsere versierten Zürcher Zahnärzte passen sich die Veneers harmonisch in Ihr Zahnbild ein. Im Speziellen bedeutet das, dass sie weitestgehend unauffällig sind und sich kaum von den sie umgebenden natürlichen Zähnen unterscheiden lassen. Die hauchdünnen Verblendschalen bestechen zudem durch ihre lange Haltbarkeit. Bei gründlicher und regelmässiger Zahnpflege – zweimal täglich, morgens und abends – können Sie Ihnen über lange Zeit zu einem strahlend schönen Lächeln verhelfen. Hinzu kommt, dass sich Plaque und andere krankheitsverursachende Bakterien nur schwer auf den glatten Oberflächen der Veneers festsetzen können und dass sich die Verblendschalen alles in allem gut reinigen lassen.

Sind Sie unzufrieden mit dem Erscheinungsbild Ihrer Zähne und möchten es mithilfe von ästhetisch ansprechenden Veneers optimieren? Dann nehmen Sie entweder über unser Onlineformular oder telefonisch unter 043 499 90 00 Kontakt zu uns, das sind Zahnärztin Dr. med. dent. Madeleine Rainer & Team im Herzen Zürichs, auf. Gern verhelfen wir Ihnen zu Ihrem strahlend schönen und ebenmässigen Lächeln à la Julia Roberts oder Ben Affleck. Im Zuge eines persönlichen Gesprächs beraten wir Sie vorab umfangreich und besprechen Ihre individuellen Möglichkeiten. Selbstverständlich klären wir Sie hierbei auch transparent zu den Kosten auf, die bei der Versorgung Ihres Gebisses mit Veneers anfallen.