Zahnbürste

01.02.22

Bruxismus – wenn Stress der Zahngesundheit schadet. Ihr Zahnarzt aus Zürich informiert

Oft ist Stress der Auslöser für nächtliches Zähneknirschen. Doch Achtung! Das Wiederkäuen von Alltagsproblemen ist nicht nur anstrengend für Körper und Geist, sondern kann auch ersthafte Folgen bezüglich der Zahngesundheit mit sich bringen. Dr. med. dent. Madeleine Rainer, Ihre erfahrene Zahnärztin aus der Zahnboutique im Seefeld in Zürich erklärt Ihnen, wie Sie Zähneknirschen bei sich selbst richtig deuten und wie Sie am besten darauf reagieren, um Ihre Zahngesundheit langfristig zu erhalten.

Ihr Zahnarzt aus Zürich erklärt: So entsteht Zähneknirschen

Die häufigste Ursache für andauerndes nächtliches Knirschen ist Stress. Wir nehmen unsere Probleme mit ins Bett, und dort sorgen sie dafür, dass wir selbst nachts nicht richtig zur Ruhe kommen.

Wenn Tiere Aggressivität gegenüber ihrem Gegner ausdrücken wollen, fletschen sie unwillkürlich die Zähne. Eine genauso natürliche Reaktion ist das Knirschen in stressigen Lebensphasen. So reagieren wir uns bei zu hohem Druck an unseren Zähnen ab. Deshalb ist Stress der Erfahrung der Zahnarztpraxis Zahnboutique aus Zürich die häufigste Ursache für Bruxismus.

Weniger häufig entsteht Zähneknirschen durch nicht richtig angepassten Zahnersatz. Sollten Sie bei sich nächtliches Knirschen bemerken, rät Ihnen Ihre Zahnärztin aus Seefeld in Zürich dringend dazu, Ihren Zahnersatz bezüglich der Passform kontrollieren zu lassen.

Warum Zähneknirschen zulasten der Zahngesundheit geht – Ihr Zahnarzt aus Seefeld in Zürich klärt auf

Das nächtliche Knirschen ist eine zusätzliche Belastung der Zähne, für die diese nicht ausgelegt sind. Durch das kraftvolle Aufeinanderreiben der Zähne ohne dazwischenliegende Nahrung kommt es zur sogenannten Abrasion, also zu einem Zahnverschleiss.

Typisch für langfristig Betroffene ist es, dass die gesamten Kauflächen der Zähne bereits Abnutzungserscheinungen zeigen. Kleinere Risse und Löcher im Zahnschmelz entstehen. Einzelne Zahnecken können abbrechen und Füllungen sich lockern. Bei besonders grossem Druck kann sogar der Zahn-Nerv gefährdet werden. Denn über Risse können Bakterien ins Innere des Zahns eindringen und eine Zahn-Nerv-Entzündung auslösen. Sie sehen, Zähneknirschen ist eine ernste Sache und sollte unbedingt von einem erfahrenen Zahnarzt, beispielsweise bei uns in der Zahnarztpraxis Zahnboutique in Zürich behandelt werden, bevor es zu so schlimmen Folgen kommt.

Wie erkennt man nächtliches Zähneknirschen?

Leider bemerken die meisten Betroffenen selbst erst, dass Sie nachts mit den Zähnen knirschen, wenn bereits die ersten Abnutzungserscheinungen zu sehen sind. Den Erfahrungen der Zahnarztpraxis Zahnboutique aus Zürich nach sind es in den meisten Fällen die Partner, die abends im Bett bemerken, dass die Betroffenen mit den Zähnen knirschen. Vielleicht bemerken Sie auch morgens eine gewisse Verspannung des Kiefermuskels? Dies könnte ein weiteres Anzeichen für Bruxismus sein.

Als Experte für Dentalhygiene und Zahngesundheit in Zürich empfehlen wir Ihnen: Suchen Sie im Falle eines entsprechenden Verdachts sofort Ihren Zahnarzt auf. Die wirkungsvollste Therapiemassnahme gegen nächtliches Zähneknirschen ist das Tragen einer Aufbissschiene. Diese entlastet die Kiefergelenke und die Gesichtsmuskulatur. Ausserdem kann sie die Kiefer- und Zahnbewegungen lösen und dabei helfen, neue Bewegungsmuster zu etablieren. So reduziert sich die Reibung der Zähne dramatisch und Sie schonen Ihre Zahnsubstanz.

Zusätzlich raten wir unseren Patienten mit Bruxismus in unserer Zahnarztpraxis in Zürich dazu, sich bewusst vor dem Schlafengehen zu entspannen. Egal, ob Sie meditieren, spazieren gehen oder ein stimulierendes Bad geniessen: Schlafen Sie entspannt ein, steigt die Wahrscheinlichkeit, dass Sie nachts nicht mit den Zähnen knirschen.

Vereinbaren Sie einen Termin bei Ihrer Zahnärztin aus Seefeld in Zürich

Leiden Sie vermutlich unter nächtlichem Zähneknirschen? Dann sollten Sie so schnell wie möglich einen Zahnarzt aufsuchen. Vereinbaren Sie einen Termin in unserer Praxis, und Dr. med. dent. Madeleine Rainer, Ihre Expertin für Zahngesundheit, wird sich Ihr Gebiss näher anschauen und möglichen Bruxismus gewissenhaft diagnostizieren. Kontaktieren Sie uns gern telefonisch unter 043 499 90 00 oder vereinbaren Sie einen Termin über unser Online-Portal. Das Team der Zahnboutique, Ihrer Zahnarztpraxis in Zürich, freut sich darauf, von Ihnen zu hören.

Jetzt Online-Termin
bei uns vereinbaren.